SV Gommersheim 1945 e.V.

Starkes Teamergebnis der D-Jugend beim Turnier in Lingenfeld

Jan Haaf, 10.01.2016

Starkes Teamergebnis der D-Jugend beim Turnier in Lingenfeld

Beim Einladungs-Hallenturnier des TSV Lingenfeld erzielte die D-Jugend der JSG Gäu mit dem dritten und vierten Platz ein tolles Teamergebnis. Hervorzuheben ist hier insbesondere die Leistung des Team 2, das sich mit viel Einsatz und Kampf den zweiten Gruppenplatz ergatterte und so ein nicht für möglich gehaltenes Spiel um Platz drei gegen die Mannschaftskollegen vom Team 1 erspielten.

In der Gruppe A hatten es die Jungs des Team 1 mit den Mannschaften des TSV Lingenfeld 1 (3:0), TSV Königsbach (1:2), JFV Ganerb (4:1)  und FC 09 Speyer 2 (2:0) zu tun. Zwar verpasste man durch eine unglückliche Niederlage gegen Königsbach das Finale, das Erreichen des Spiel um PLatz 3 ist trotzdem als Erfolg zu werten.

Das Team 2 startete mit einem Sieg gegen RW Speyer in die Vorrunde. Nach 0:1 Rückstand drehten die Jungs das Spiel zum 2:1-Sieg. Nach einem Unentschieden gegen die SG Mussbach (1:1) setzte es gegen den Favoriten FC 09 Speyer 3 eine 0:4 Niederlage. Das letzte Rundenspiel musste um den Einzug ins Spiel um Platz 3 entscheiden. Gegen TSV Lingenfeld 2 ging man schnell mit 2:0 in Führung, fing sich aber ebenso schnell 2 Tore zum Ausgleich. Man konterte wieder mit 2 Toren und führte 3 Minuten vor Schluss mit 4:2. Eine Minute vor Schluss das 4:3. Mit letzter Kraft, hervorzuheben sind Kai Kirchner und Nick Magin, die alle Vorrundenspiele durchspielten, rettete man den Sieg über die Zeit und zog überraschend, aber verdient in das kleine Finale ein.

Hier setzte sich das Team 1 zwar durch, das tolle Mannschaftsergebnis war aber bereits hergestellt.

 Für die D-Jugend spielten:

Team 1: Robin Roß, Bastian Bardua, Sören Renner, Connor Haaf, Max Stiehl, Nick Hagenbucher, Elijas Faath
Team 2: Emil Neeb, Kai Kirchner, Nick Magin, Max Knebl, Timo Werre, Alessandro Schweigert