SV Gommersheim 1945 e.V.

1.Männer : Spielbericht A-Klasse Rhein-Mittelhaardt, 4.ST (2016/2017)

SV Gommersheim 1945   FV Heiligenstein
SV Gommersheim 1945 5 : 2 FV Heiligenstein
(2 : 2)
1.Männer   ::   A-Klasse Rhein-Mittelhaardt   ::   4.ST   ::   03.09.2016 (16:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Jordi Prades Manresa, 2x Patrick Pfaff, Luca Damian

Assists

Tim Wagner, Jordi Prades Manresa, Sven Adam, Sven Vojacek

Gelbe Karten

Eloy Villa Fernandez, Sven Adam

Zuschauer

75

Torfolge

0:1 (4.min) - Nicolas Kuzu (Eigentor)
1:1 (15.min) - Jordi Prades Manresa (Tim Wagner)
2:1 (21.min) - Luca Damian (Jordi Prades Manresa)
2:2 (34.min) - FV Heiligenstein per Elfmeter
3:2 (47.min) - Jordi Prades Manresa
4:2 (55.min) - Patrick Pfaff (Sven Adam)
5:2 (63.min) - Patrick Pfaff (Sven Vojacek)

Mühsamer Heimsieg

Gegen Heiligenstein landete der SVG den ersten 3´er der Saison auf eigenem Geläuf.

Gegen einen spielerisch schwachen Gegner tat sich die Truppe von Beginn an schwer und geriet in der Frühphase der Partie nach einem Eckball prompt in Rückstand. Mit der ersten gelungenen Ballstafette des Spiel konnte der SVG durch Jordi Manresa die Führung der Gäste egalsieren, ehe in der stärksten Phase der Partie L. Damian die Führung für Gommersheim herauschießen konnte.

Heiligenstein blieb durch Konter weiterhin relativ gefährlich, war aber im Abschluss zu harmlos. Es kam wie es kommen musste: Der FVH kam durch einen Strafstoss zurück in die Partie, nachdem S. Adam den gegnerischen Stürmer nur durch ein Foulspiel stoppen konnte.

Mit einer Klasseparade konnte unser Keeper N. Kuzu kurz vor Halbzeitpfiff  sogar noch die mögliche Gästeführung verhindern.

Kurz nach der Pause war es  Jordi Manresa, der über die rechte Seite durchbrach und mit einem überlegten Schuss ins lange Eck den Torwart der Gäste zur erneuten Führung für die Hausherren überwinden konnte. Eigentlich sollte die Führung Sicherheit bringen, aber die Mannschaft schaffte es nicht Fussball zu spielen und den in allen Belangen limitierten Gegner am langen Arm verhungern zu lassen. So blieb vieles Stückwerk und es war der nachlassenden Kraft der Heiligensteiner zu verdanken, dass der SVG durch zwei weitere Treffer von P.Pfaff  die 3 Punkte im Gäu behalten konnte.

 


Fotos vom Spiel


Zurück